Boba-Motoring Tuning-Bereich

Boba-Motoring Tuning: Facts

Das Paderborner Unternehmen Boba-Motoring Tuning hat einige der extremsten VW-Modelle überhaupt hervorgebracht.

Der Tuner Boba Kettler aus Paderborn ist für seine besonders leistungsstarken Modifikationen bekannt. Mit seinen radikal getunten VWs hat er sich bei Rennen auf der Viertelmeile einen Namen gemacht. Seit 2008 laufen seine Projekte unter dem Titel Boba-Motoring Tuning. Im ersten Jahr ging er mit dem Golf 2 FWD ins Rennen, den er mit einem VW 2,0L 16V 4-Zylinder-Turbo-Motor (1980cc) auf 635 PS brachte. 2009 verbaute er in dem gleichen Modell einen VW 1,8L 16V 4-Zylinder-Turbo-Motor (1846cc), der nach dem Boba-Motoring Tuning auf bis zu 714 PS kam. 2010 ging er mit dem Polo 1 16V Turbo FWD an den Start. Der VW 1,8L 16V 4-Zylinder-Turbo-Motor (1846cc) lieferte wie im Golf 2 714 PS. Der 2011er Golf 2 4Motion war dagegen sogar mit 814 PS unterwegs. Hierfür lieferte ein 2,0L 16V Turbo-Motor (1980cc) den nötigen Schub.

Das bisherige Meisterstück vom Boba-Motoring Tuning ist jedoch der 2011/2012 16Vampir Golf 2 4Motion. Was hier mit dem VW 1,8L 16V 4-Zylinder-Turbo-Motor (1781cc) möglich wurde, ist kaum zu glauben: 1013 PS bei 8200 U/min. Damit wird die Viertelmeile bereits nach 8,65 Sekunden bewältigt. Nach dieser Zeit steht die Geschwindigkeitsnadel bei 266,2 km/h und steigt anschließend noch weiter bis auf 322 km/h. Dies dürfte nicht nur der schnellste Golf der Welt sein, das Boba-Motoring Tuning macht den betagten Kleinwagen sogar zum Jäger etablierter Sportler namhafter Hersteller – wenn der aufgemotzte Golf über eine Straßenzulassung verfügen würde.